„Die Neun Pforten“ – Ein Saufspiel für die ganze Familie

Ihr braucht:

  • Ein paar Kumpels
  • Für jeden ein Glas
  • Stift und Papier ok?!?
  • Eine Flasche Eistee
  • Einen Eimer Eiswürfel
  • Einen leeren Eimer?
  • „Die Neun Pforten“

——

;-*Distanzierer*-; Halten wir es mal wie Radio Nukular: Bitte trinkt verantwortungsbewusst. Eistee ist kaum gesünder als Cola. So tweeten die Healthies von den Roofs. Wenn ihr aber sowieso ein Trinkspiel spielt, wieso nicht dieses? ;-*Distanzierer*-;

——

Als erstes wird die DVD in den Player gelegt und der Film gestartet. In dieser Zeit sollte schonmal einer der Mitspieler die Flasche öffnen und Eiswürfel in die Gläser füllen. Und los geht’s:

Jedesmal wenn Johnny Depp einen Drink nimmt wird mitgetrunken.

Eingeschenkte Drinks im Film aus denen nicht sichtbar getrunken wird zählen als halbe Drinks und können gesammelt werden.

Zwei halbe Drinks sind ein ganzer!

Wer seinen Drink nicht schnell genug vor dem nächsten leert, und dadurch eine Runde verpasst, schreibt sich den Drink als Joker auf.

Der Joker darf eingesetzt werden darf wenn es langweilig wird. Spätestens beim Abspann müssen die Joker abgearbeitet werden!

Auf diese Weise sind wir Gestern (09. Juni 2005) auf insgesamt 13 Drinks gekommen.

Allerdings hatten wir Luschen beim Abspann alle noch jede Menge Joker zur Verfügung.

Wenn man ernsthaft spielt kommt man auf eine Frequenz von einem Drink alle 9,8 Minuten. Vermuten wir.

Toller Film! Macht echt Spaß!

Cheers! von 10

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*